Leitbild

 

INPUT steht für Integratives Netzwerk für Pädagogik und Toleranz.

Als private Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung gemäß StKJHG bietet INPUT Steiermark passgenaue Unterstützung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien bzw. sonstige mit der Pflege und Erziehung betraute Personen.

 

Das Kindeswohl ist handlungsleitend

Die INPUT gGmbH verfolgt zum einen das Ziel, durch gezielte Netzwerkarbeit und bedarfsorientierte Präventivhilfen, Problemstellungen und Entwicklungsrisiken von Säuglingen, (Klein-)Kindern und Jugendlichen frühzeitig zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Zum anderen bietet die INPUT gGmbH den Familien zielgerichtete Unterstützung an, um eine (potentielle) Gefährdung des Kindeswohles abzuwenden.

Wir setzen gezielt Maßnahmen und Aktivitäten zur Gesundheitsförderung

Wir vertreten die Haltung, dass Gesundheit als ganzheitliches – körperliches, psychisches und soziales – Wohlbefinden verstanden werden muss und setzen mit unseren Maßnahmen und Aktivitäten bei der Stärkung der Gesundheitsressourcen und –potentiale unserer Zielgruppe an.

Lebensweltorientierung und Ressourcenorientierung sind unsere Grundsätze

Unsere Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch eine aktivierende und ressourcenorientierte Haltung und erfolgt jedenfalls unter der Einbeziehung der Lebenswelt der Menschen unter der Achtung ihrer individuellen Lebensentwürfe.

Hilfe zur Selbsthilfe steht im Vordergrund

Die von uns unterstützten Personen werden als Expert*innen für ihr eigenes Leben betrachtet und dahingehend gestärkt, dieses selbstbestimmt und selbstwirksam gestalten zu können.

Das regionale Netzwerk ist von immenser Bedeutung

Mit unserer Arbeitsweise aktivieren und stärken wir das soziale Umfeld sowie die darin agierenden Menschen und erschließen Ressourcen des Lebensumfeldes für die Zielgruppe.